Mondapfelernte

Hat am 29. September 2023 statt gefunden.

Mondäpfel - Die Besonderheit aus der Vollmondnacht, die Kraft und Energie des Mondes konzentriert in einem Apfel.

Diese besonderen Äpfel werden nur in Vollmondnächten geerntet. Während der sechswöchigen Ernte bietet sich dafür meist nur eine Gelegenheit, denn Vollmond gibt es nur alle 28 Tage. Bei uns ist diese Ernte jedes Jahr ein besonderes Ereignis und ein kleines Fest. Alle Mitarbeiter helfen mit, auch Nachbarn und Freunde kommen dazu. Nach einer kräftigen Suppe für die fleißigen Helfer geht es, ausgerüstet mit Stirnlampen und Fackeln, in den Obsthof. Dort wird die ganze Nacht geerntet.
 

Was macht die Vollmondäpfel so besonders?

Stamm-Dicke-Messungen haben ergeben, dass der Saftdruck in diesen Nächten zunimmt. Die Nährstoffe in den Äpfeln sind konzentrierter. Sie schmecken besonders saftig und süß und bleiben länger frisch.

Außerdem ernten wir in diesen Nächten bewusster. Wir werden daran erinnert, dass die Ernte ein Geschenk der Natur ist.

Jeder dieser Äpfel wird mit einem Mondlabel versehen. Die gelegten Äpfel mit hochwertigem Kisteneinleger sind für für den Verbraucher leicht erkennbar.
 

 

Eine Nacht im Obsthof

Wir haben die Vollmondernte mit einer Kamera begleitet.

Mondapfelernte 2023

Um 18.00 Uhr haben wir uns mit allen Erntehelfern zum gemeinsamen Grillen  getroffen. Nach einer kleinen Rede ging es dann für alle in den Obsthof. Bei optimalem Wetter und einer klaren Sicht auf den Mond konnte eine gute Mondapfelernte eingefahren werden. Ein großes Dankeschön geht an die Erntehelfer, die die Nacht zum Tag gemacht haben und mit viel Sorgfalt eine tolle Leistung erzielt haben.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 

Zusammen ernten im Mondschein

Jedes Jahr unterstützen uns unsere Erntehelfer bei der Vollmondapfelernte. Wir starten mit einer Besprechung, bevor es dann bei Mondschein für alle in den Hof geht. Mit den Kopflampen und dem Licht vom Mond, können die Äpfel geerntet werden. 

Kommentar von unserer Mondapfel-Kundin

über die Apfelernte beim Supervollmond

Die letzte Mondapfelernte hat am 29.09.2023 im Tierkreiszeichen Widder stattgefunden.

Hier stand der Mond der Erde besonders nah und leuchtete in der Nacht strahlend hell, was sich einst schon Menschen zu nutze machten, um die Felder länger abernten zu können. Nach altem Brauch wird er auch Erntemond genannt.

Energetisierende Eigenschaften wie Mut, Kraft und Tatendrang werden dem Widder unter anderem nachgesagt. 

Die ausgeprägte Willensstärke und Lebensfreude sind bemerkenswert, und werden durch den Feuerplanet Mars zusätzlich unterstützt.

Vollmond im Zeichen: Widder Eigenschaften: u.a. Mut, Kraft, Tatendrang

Herrscher Planet: Mars

Element: Feuer

Anmerkung: Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt über das Tierkreiszeichen Widder.

Weitere Infos unter: Cosmic_Intention auf Instagram
Kommentar von der Astrologin Renate Sturm
 

"Wir konnten dieses Jahr bei tollem Wetter und mit viel Motivation ernten. Es war wieder ein tolles Erlebnis."

Claus-Peter Münch über die Mondapfelernte 2023

Logo

© 2023 Bio Obst Münch

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.